Jeder Mensch ist einzigartig, jedes Leben anders

Wir glauben, dass die Gesundheitsversorgung so individuell sein sollte wie Sie... Wir setzen auf YOUR TYPE. Mehr zu DIABETES YOUR TYPE erfahren Sie hier

Typ-1, Typ-2… YOUR TYPE.

Mit fortschreitender Forschung hat sich die Behandlung und das Leben mit Diabetes vom traditionellen Typen-Modell entfernt. Die Wissenschaft entdeckt, dass es mehr als zwei Arten des Diabetes gibt. Die traditionellen Paradigmen von Typ-2-Diabetes, der nur bei Erwachsenen und Typ-1-Diabetes, der nur bei Kindern auftritt, sind nicht mehr zutreffend, da beide Krankheiten in beiden Altersgruppen auftreten können.

Dieses breitere Verständnis hat die Art und Weise verändert, wie wir uns um Menschen mit Diabetes kümmern. So wie jeder Mensch individuell ist, so sollte es auch seine gesundheitliche Versorgung sein. Diesen Ansatz verfolgen die American Diabetes Association und die European Association for the Study of Diabetes.

Unser Engagement

Wir sind seit mehr als 100 Jahren im Bereich Diabetes tätig und bieten mit innovativen Therapien und begleitenden Programmen eine maßgeschneiderte und individualisierte Versorgung. Im Mittelpunkt steht dabei, dass die Patienten mit ihren Ärzten im Gespräch sind und die richtigen Tools zur Verfügung stehen.

Um die gesamte Komplexität des Lebens mit dieser Krankheit zu erfassen, haben wir einen mehrstufigen Ansatz entwickelt, der den Menschen die Werkzeuge an die Hand gibt, die sie benötigen, um ihr Leben trotz der Krankheit zu genießen.

Mit unseren Schulungsprogrammen helfen wir Menschen mit Diabetes und Ärzten, die Krankheit gut in den Griff zu bekommen.


Lucy: von der Leistungssportlerin zur Jugendlichen mit Diabetes

Als Lucy 12 Jahre alt war, war sie eine ehrgeizige Schwimmerin und reiste oft zu Wettkämpfen. Das Leben war einfach: Es bestand aus Freunden, Familie und Schwimmen. Nach einem ihrer Wettbewerbe begann sie plötzlich abzunehmen und innerhalb von einer Woche fiel ihr Gewicht um acht Kilogramm. Lucy kam für drei Tage ins Krankenhaus, dort wurde bei ihr Diabetes diagnostiziert.

 „Mir wurde klar, dass ich aufhören musste, gegen das Unkontrollierbare zu kämpfen, aber trotzdem nicht aufgeben durfte“, sagte Lucy, die heute als Physiotherapeutin arbeitet. "Wir wissen, dass wir Grenzen haben, aber wir können sie überwinden.“

Lucy, 50, Physiotherapeutin

Hier Konner und Ali kennen lernen:

weitere Videos:

Die Auswirkung von SocialMedia
Die Schlüsselrolle der Familie und Freunde
Krankheitsbewältigung durch Sport
X