Aktuelles

Nächster Termin: Diabetes-Risikocheck in Nürnberg

Am 20. und 21. Juli findet „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ im Franken-Center in Nürnberg statt

Am Donnerstag und Freitag, den 20. und 21. Juli 2017 findet „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ im Franken-Center in Nürnberg statt. Mehr als sechseinhalb Millionen Menschen in Deutschland leiden an der Volkskrankheit Diabetes. Dazu kommt, dass schätzungsweise zwei Millionen Menschen an Diabetes erkrankt sind, ohne es zu wissen. Vor zwölf Jahren hat das Gesundheitsunternehmen Sanofi gemeinsam mit Partnern „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, über Früherkennung und Vorbeugung des Diabetes sowie die bestmögliche Versorgung der Erkrankung zu informieren. 

Kern der Aktion ist der Diabetes-Risikocheck, mit dem die Besucher des Franken-Centers ihr Diabetes-Risiko ermitteln lassen können. Zudem erwartet die Besucher Informationen rund um das Thema Diabetes. Auch in Nürnberg wird ein Live-Zeichner wichtige Aspekte der Erkrankung im Bild festhalten.

Die Aktion findet am Donnerstag und Freitag, den 20. und 21. Juli 2017, jeweils von 9.30 bis 20 Uhr statt.

 

Diabetes ins Bild gesetzt:

Start von „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ in Darmstadt

zur Detailansicht bitte Bild anklicken
Diabetes ins Bild gesetzt
Diabetes ist eine Typ-Frage Bewegung und Ernährung Blutzuckerwerte Cholesterin Blutdruck HBA1c BMI Tallie

Ein Kreis, ein Pfeil, ein Männchen und zwei Schlagworte – schon war die Aussage von Professor Dr. Matthias Blüher, Leipzig, über Diabetes zeichnerisch festgehalten. Noch eine Sprechblase und die Antwort auf eine Nachfrage des TV-Moderators Markus Appelmann fanden ihren Platz auf der großen Leinwand im Luisencenter in Darmstadt. Dort startete die diesjährige Aktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“. Seit zwölf Jahren klärt die von Sanofi initiierte Aktion gemeinsam mit Partnern wie Fachgesellschaften, Krankenkassen, Patientenorganisationen und Medien über die Volkskrankheit Diabetes auf. In Darmstadt gingen die Initiatoren auf die Wünsche der Besucher des letzten Jahres ein: Mehr Unterstützung beim Diabetesmanagement und mehr Informationen, um das Verständnis für die Erkrankung in der Öffentlichkeit zu fördern.

So hielt ein Live-Zeichner die Aussagen aus Interviews zum Thema Diabetes direkt auf einer großen Leinwand fest. Er stellte unter anderem den Langzeitblutzuckerwert dar. Dieser ist eine wichtige Kenngröße im Diabetes-Management und Namensgeber von „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“. Der Wert sollte im Zielkorridor von 6,5 bis 7,5 Prozent liegen, um Folgeerkrankungen vorzubeugen. Ein wichtiges Anliegen von Menschen mit Diabetes sind außerdem gesunde Füße. Deshalb gab es in diesem Jahr erstmals eine Station zur Fußuntersuchung, um eine frühzeitige Störung der feinsten Nerven schnell und objektiv zu testen und so das „Diabetische Fußsyndrom“ zu erkennen.

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“:
Erste Aktionstermine 2017 in Deutschland

Die bundesweiten Diabetes-Aktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“, die im Jahr 2005 von Sanofi initiiert wurde, startet am 30. und 31. März 2017 in Darmstadt, gefolgt vom 20. und 21. Juli 2017 in Nürnberg.

Deutschlandkarte mit Terminen

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ in Österreich

Europark © EUROPARK
PlusCity Credit „PlusCity“
Donau Zentrum © Faruk Pinjo
Bild Karte Österreich
X