Bewegung und Ernährung

Sport und Bewegung

Bewegung ist für jeden Menschen wichtig – ob mit oder ohne Diabetes. Denn Sport oder jede andere körperliche Betätigung verbessern das Wohlbefinden und wirken sich positiv auf die Blutzuckerwerte aus.

Tipps für mehr Sport und Bewegung

  • Realistische Ziele setzen und sich über kleine Etappensiege freuen
  • Aktivitäten auswählen, die Spaß machen
  • Treppensteigen, anstatt die Rolltreppe oder den Aufzug zu benutzen
  • Zu Fuß gehen oder mit dem Rad fahren, anstatt mit dem Auto
  • Ein Spaziergang als fester Bestandteil des Tages

Ernährung

Eine gesunde Ernährung ist wichtig für die Senkung des Diabetesrisikos und ein besseres Leben mit der Erkrankung. Die Empfehlungen für Menschen mit Diabetes unterscheiden sich nicht wesentlich von den allgemeinen Empfehlungen für eine gesunde Ernährung. Ein Erwachsener benötigt im Schnitt ca. 2.000 Kilokalorien.1 Die meisten Menschen essen oft viel mehr. Wird der Kalorienüberschuss nicht verbraucht (z. B. durch Bewegung), nehmen wir an Gewicht zu.

Tipps für eine gesunde Ernährung

  • Vollwertige Mahlzeiten essen
  • Gemüse und Obst genießen
  • Wenig Fett und fettreiche Lebensmittel verwenden
  • Zucker und Salz in Maßen
  • Milch- und Milchprodukte täglich, Fisch ein- bis zweimal pro Woche

Rezeptideen von Holger Stromberg

Holger Stromberg, der Koch der Deutschen Fußball- Nationalmannschaft, war 2016 Botschafter der von Sanofi initiierten bundesweiten Diabetesaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“. „Ich möchte vermitteln, wie man durch entsprechende Prävention verhindern kann, an Diabetes zu erkranken und wie Menschen mit Diabetes ihren Blutzuckerspiegel mit Genuss und Geschmack unter Kontrolle halten können“, begründet Stromberg sein Engagement. Im Jahr der Fußball-Europameisterschaft konnte so noch mehr Aufmerksamkeit für die Aktionsziele – Aufklärung rund um die Volkskrankheit und Optimierung der Versorgung bereits erkrankter Patienten – generiert werden. Holger Stromberg kochte am Aktionsstand gesunde und frische Gerichte, die einfach zuhause nachgekocht werden können. „Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch mit der richtigen Ernährung gesünder und leistungsfähiger ist“. Die Rezepte können Sie hier herunterladen.

Rotkohlschaumsuppe mit Garnelen

Rezept runterladen (PDF; 83 kB)

Blumenkohl-Kokos-„Reis“ mit Gewürz-Lachs

Rezept runterladen (PDF; 132 kB)

Vollkorn-Pasta mit Zucchini-Cremesauce und gebratenen Pfirsichspalten


Rezept runterladen
(PDF; 112 kB)

Heilbutt mit Aprikosen-Chili-Thymian-Kruste


Rezept runterladen
(PDF; 82 kB)

Erdbeer-Walnuss-Trifle

Rezept runterladen (PDF; 71 kB)

Frühstücksideen von Klaus Velten

TV-Koch Klaus Velten kreierte 2015 als Botschafter gesunde Frühstücksideen für „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“.  Mit seinen gesunden Rezepten griff er aktuelle Studien auf, die zeigen, dass einem reichhaltigen gesunden Frühstück als erste Mahlzeit des Tages eine große Bedeutung zukommt. Alle Rezepte inklusive Nährwertangaben, Kilokalorien und Broteinheiten finden Sie hier zum Download:

Dinkel-Vollkorn Crèpe mit Quark, Beeren

Vanillemüsli mit Orangenfilets

Vollkornbrot mit gegrilltem Gemüse und Poulardenbrust

Vollkornbrötchen mit Frischkäse, Karotten, Kräutern & Kresse


Rezepte runterladen (PDF; 77 KB)

Rezepte von Johann Lafer

Bild Johann Lafer

Spitzenkoch Johann Lafer, hat für die bundesweite Diabetesaktion drei köstliche Gerichte kreiert, die schnell und unkompliziert zubereitet werden können. Alle Rezepte inklusive Nährwertangaben, Kilokalorien und Broteinheiten finden Sie hier zum Download:

Marinierter Halloumi mit mediterranem Gemüse und Kräuter-Joghurt-Creme

Rezept runterladen (PDF; 81 kB)

Gegrilltes Maishähnchen mit grünem Spargel und cremiger Thymian-Polenta

Rezept runterladen (PDF; 81 kB)

Dreierlei von der Erdbeere

Rezept runterladen (PDF; 79 kB)

Johann Lafers Kochbuch

„Mit Lafer leicht genießen - Gesünder kochen mit Johann Lafer"

40 köstliche Rezepte – Vor-, Haupt-, und Nachspeisen – hat Lafer exklusiv im Rahmen der Diabetesaktion kreiert. Besonderen Wert legt er dabei auf frische, saisonale und regionale Lebensmittel. „Gesund essen mit Genuss und Geschmack bildet für mich eine Einheit“, sagt Lafer und zeigt mit seinen Rezepten, wie einfach das ist.

Für jedes Rezept wurden Kilokalorien und Broteinheiten (BE) berechnet. Außerdem gibt Diabetesexperte Professor Dr. med. Stephan Jacob als Einstieg einen Überblick zum Thema „Typ-2-Diabetes und gesunder Lebensstil“. Ein Buch für alle, die mit gesunder Ernährung ihrem Körper das Beste geben und trotzdem nicht auf Genuss verzichten möchten.

Hier können Sie das Buch direkt bestellen!

  1. Referenzwerte für die Energiezufuhr: Deutsche Gesellschaft für Ernährung. www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/energie (Zugriff: 23.11.2016)
X